Schadstoff-/ Asbestsanierung

Asbestsanierung - Schadstoffentfernung



Asbestsanierung
Behörden, Hauseigentümer und Anlagenbesitzer aber auch die Bauwirtschaft haben beim Umgang mit Asbest viele Gesetze zu beachten. Die Pflicht, asbestbelastete Gebäude oder Anlagen zu sanieren geht einher mit der Verantwortung für die Entsorgung. Vor diesem Hintergrund stellt die Asbestsanierung höchste Ansprüche an die Fach- und Sachkunde der Demontage- und Entsorgungsbetriebe.

Denn der Gesetzgeber schreibt vor:
Eingebaute Asbestprodukte dürfen nur durch sachkundiges Personal demontiert werden.

Die Beschädigung von Asbest-Produkten führt zur Freisetzung der Fasern und deshalb muss die Sanierung in Gebäuden staubdicht erfolgen. Der Innenbereich muss während der Arbeiten unter Unterdruck gehalten und der Sanierungsbereich darf nur über Luftschleusen betreten bzw. verlassen werden.

Schadstoffsanierung
Aber auch andere Schadstoffe fallen, meist bei Industriegebäuden, an. So kommen beispielsweise in der chemischen Industrie kontaminierte Böden durch Chemikalien, Farben oder Klebstoffe vor, um deren fachgerechte Entsorgung wir uns kümmern.

Weitere Informationen zum Thema: